Archiv für Januar, 2007

Apple iPhone das iPod Internet Telefon

iPod, Telefon und Internet. Gleich drei Dinge auf einmal? Das geht nun wirklich nicht!!! Dass es wirklich geht, hat uns gestern mal wieder Apple mit seinem neuen iPhone-Mobiltelefon gezeigt.

Apple hat mal wieder keine Mühen gescheut, um eine Bombe mit der Veröffentlichung Ihres Apple iPhone während der Keynote der diesjährigen MacExpo platzen zu lassen.

Viele Details wurden ja schon in den unterschiedlichsten Medien breitgetreten. Hier mal meine Meinung zum neuen Apple Mobiltelefon. Also ich finde auch, dass das neue Apple iPhone richtig sexy wirkt. Es hat massig coole Features und ist zur Zeit einfach einzigartig in der Bedienung und der präsentierten Oberfläche. Keiner der Konkurrenten hat ein vergleichbares Produkt, was diese etwas unter Druck bringen dürfte. Allerdings finde ich, dass der angekündigte Preis auch nicht ohne ist (500 bis 600 Dollar sind schon kein Pappenstiel). Aber mal schauen, was sich dieses Jahr noch tut, denn bis zum Ende des Jahres müssen wir ja wohl noch warten.

Hier mal ein paar Bilder vom heiß begehrten Gadget:

Steve Jobs Keynote Apple iPhone

Apple iPhone

Apple iPhone

Apple iPhone

Bild-Quelle: Engadget.com – The Apple iPhone runs OS X

Ich fand die Keynote von Steve Jobs sehr amüsant und interessant. Wer sie verpasst hat und sich die nochmal reinziehen will, der kann hier (Apple IPhone Introduction) mal vorbeischauen.

Einige Kritikpunkte gibt es allerdings auch. Denn wo es Licht gibt, gibt es auch Schatten. Bei Golem.de habe ich den Artikel “Was die iPhone-Revolution vermissen lässt” gelesen, in dem ein paar Kritikpunkte bezüglich einiger fehlerner Features, wie UMTS, Speicherkarten-Slot und Entwickler-Kits gelesen. Dies muß jeder selbst abwägen, was im am wichtigsten ist. Allerdings habe ich in diesem Artikel auch gleich wieder einen weiteren Lichtblick zur Anschaffung eines Apple iPhone bekommen. Wie wäre es mit einer mobilen Spieleplattform auf iPhone-Basis. Technisch könnte ich mir das gut vorstellen.

Weiterführende Links:
Apple iPhone Specs
Apple IPhone Introduction
Golem.de – iPhone: Apple bringt Ein-Knopf-Handy mit Breitbild
Golem.de – Was die iPhone-Revolution vermissen lässt

Video-Tutorial zum Backup einer WordPress-Datenbank

Datenbank-Backups sind das A und O, wenn man nicht eines Tages mit einem langen Gesicht dastehen will, weil der Server abgeschmiert ist. Die meisten wissen das auch, aber die wenigsten machen diszipliniert die notwendigen Backups. Besonders bei Blog-Plattformen ist eine regelmäßige Sicherung notwendig, da hier alle Daten (Artikel, Kommentare, usw.) in der Datenbank hinterlegt werden.

Deshalb gibt es auch bei jeder neueren WordPress-Installation ein Backup-Plugin, das nur aktiviert und angestossen werden muss.

Ein sehr nettes WordPress-Backup-Tutorial habe ich bei Tubetorial in Form eines Videos gefunden. Hier wird erklärt, wie man in ca. 5 Minuten das Plugin einrichtet und die erste Sicherung seines WordPress-Blog ziehen kann.

Hierbei werden 3 Sicherungsziele angeboten:

- auf den lokalen Rechner
- die Sicherung an eine Email-Adresse senden lassen
- auf den Server ins Filesystem (Nicht empfehlenswert, da Sicherung auf gleichem Server liegt)

via: San Segundo – WordPress: Backup der Datenbank erstellen

Comic des Tages

Malcontent Blogger

Security Update auf WordPress 2.0.6

Sorry, für den kurzen Ausfall, aber wer es noch nicht mitbekommen hat: WordPress 2.0.6 ist raus und
enthält unter anderem wichtige Sicherheitsfixes. Also: Updaten!

Funktionierte bei mir ohne Probleme (wie bisher immer).

gefunden bei Glorf.IT und WordPress Deutschland

Apple: Die ersten 30 Jahre waren erst der Anfang

Da sind wir aber mal gespannt, was alles dieses Jahr von Apple so kommt.

Der amerikanischen Homepage nach zu urteilen, hat Apple einiges im Jahre 2007 vor:

Apple 2007

Mal schaun, was es dieses Jahr aus dem Hause Apple wieder Neues (z.B. das MacOS X 10.5 »Leopard«, neue Apple iPods und evtl. das Apple iPod-Handy) gibt. Die Gerüchteküche brodeln ja schon eine ganzer Weile und einige Neuheiten werden wohl schon nächste Woche auf der Macworld San Francisco 2007 (MWSF 2007) bekanntgegeben.

Ich lass mich überraschen…

via: Mac Essentials

Windows Vista: Eineinhalb Jahre für 4 Sekunden

Eineinhalb Jahre Arbeit für vier Sekunden Sound: Robert Fripp wird sich mit seinen Tönen in Millionen von Ohren einprägen und wird nicht mehr zu überhören sein, denn er komponierte die neue Windows-Vista Startmelodie. Sie soll Sympathie und positives Denken vermitteln. Ob sie dies auch bei Linux-Anhängern schafft, ist eine andere Frage.

Hierfür benötigte Robert Fripp und sein Team eineinhalb Jahre. Wem das übertrieben erscheint, der sollte sich mal diesen Artikel aus der Süddeutschen Zeitung durchlesen.

Quelle: Die Süddeutsche – Fanfaren des Fun

Pages: Prev 1 2 3 4 5 6 Next