Archiv für Juni, 2007

Kaspersky Security Suite 2007 in ComputerBild 12/2007

Ich gebe es zu. Ich habe mir gestern die aktuelle ComputerBild 12/2007 vom 26.05.2007 gekauft.

Doch ich bin nicht alleine. Denn auch Jörn vom Blog “EDV – Ende der Vernunft” hat zugegriffen. ;-)

Der Grund für den Computerbild-Kauf war die beigefügte Mehrplatzlizenz für 3 Rechner für die Kaspersky Security Suite 2007, mit folgenden Komponenten:

  • Kaspersky Anti-Virus
  • Kaspersky Anti-Hacker (Firewall)
  • Kaspersky Anti-Spam

Da ich auch sonst schon, nur gute Erfahrungen mit Kaspersky-Security-Lösungen gemacht habe, habe ich zugegriffen. Die beiliegenden Versionen, müssen mittels per Mail angefordertem Lizenzschlüssel über das Internet aktiviert werden und gelten für insgesamt ein Jahr (mittels vierteljährlicher Verlängerung über die ComputerBild-Seite).

Doch dies finde ich echt akzeptabel, für ein ausgereiftes Internet-Security-Paket, das mich gerade mal 3,50 Euro gekostet hat. 3,50 Euro, da ich die Luxus-Edition mit beiliegender Film-DVD (“Out of Time” mit Denzel Washington) erstanden habe. Die normale Ausgabe kostet nur 2,50 Euro und ist noch bis 10.Juni im Handel erhältlich.

Ich finde diese Ausgabe war durch die Beigabe der Kaspersky Security Suite 2007 jeden Cent wert. Auch wenn man über den restlichen Inhalt geteilter Meinung sein kann.

Update 12.08.2007:
Für alle, die die Lizenz für die Kaspersky Security Suite 2007 oder die Kaspersky Security Suite Personal verlängern möchten, hat ComputerBild eine Seite für die Verlängerung der Lizenz bereitgestellt.
Auf der Seite Aktivierungscode und Lizenzverlängerung für zwei Kaspersky Security-Versionen gibt es die gewünschten Infos zur Verlängerung der Lizenz.

Was ist ein Wiki? – Ein Wiki einfach erklärt

Was ein Wiki ist, beschreibt folgendes Video,anhand eines alltäglichen Anwendungsbeispiels. Die Aufgabe: Es soll von mehreren Leuten ein Campingausflug geplant werden.

Das Video stammt von CommonCraft Show und ist eigentlich englischsprachig. Auf dotSUB ist allerdings auch eine Version mit deutschem Untertitel verfügbar, die ich noch besser finde.

via: Basic Thinking Blog

Ein Bier ist gesund

Wie ich heute bei Buetts lesen konnte, ist ein Bier doch gesund.

Er hatte gestern die Sendung “Welt der Wunder” im Fernsehen angesehen und ist hierbei auf den interessanten Beitrag “Bier – Gesund oder doch schädlich?” gestoßen.

Folgendes gibt es zu berichten:

  • Bier hat weniger Kalorien als Saft oder Milch
  • Bier ist pflegend für die Haut
  • Bier ist ein Jungbrunnen für die Haare
  • Maßvoller Bierkonsum verlängert sogar das Leben
  • Der Hopfen-Wirkstoff Xanthohumol wirkt gegen Krebs

Hört sich alles doch prima an, oder ?

Allerdings gibt es doch noch einen Haken:
Denn, wichtig ist der maßvolle Biergenuss, das heißt man sollte nicht mehr als ein Bier am Tag trinken. Denn durch das zweite, dritte und vierte Bierchen werden dem Körper mal schnell mehr als 500 Kalorien zugeführt. Diese übermäßige Energie, die der Körper nicht benötigt und verwerten kann, wird unweigerlich in Fettpölsterchen umgewandelt, ob man will oder nicht.

Aber das ist ja schon ein alter Hut…alles im Detail könnt ihr nochmal nachlesen unter:
Welt der Wunder – Bier – Gesund oder doch schädlich?

Surface – Microsofts neue Oberfläche

Echt ne coole Demo was Microsoft hier mit Surface veröffentlicht hat. So was will ich auch mal haben! Auch wenn es noch etwas dauert, aber die nächsten Jahre könnte es in diese Richtigung gehen. Microsoft legt mal wieder vor und stellt eine ganz neue Art von Computer vor. Ein Computer in Form eines Tisches, der mit daraufliegenden Geräten wie Digitalkameras, PDAs und Handys interagieren kann und rein über Handbewegungen und -gesten gesteuert wird.

Hier in diesem Video könnt Ihr euch einen ersten Einblick in die Technologie des Surface-Tisches verschaffen:

Auch wenn das Microsoft Surface im Moment noch unbezahlbar ist (soll zum Start zwischen 5.000-10.000 USD kosten), zeigt es doch, was in ein paar Jahren für jeden im Business- und Entertainmentbereich möglich sein könnte.

via sebbi.de

Installation K/Ubuntu Linux 6.10 unter VMware Server auf Windows XP Pro

Kürzlich habe ich zwei sehr schöne Totorials zum Thema VMware-Virtualisierung auf den Seiten der Linux User Group Ahrtal gefunden, die ich euch nicht vorenthalten möchte. Mit diesen beiden Tutorials ist es eine Leichtigkeit, einen virtuellen Server mit Ubuntu- oder Kubuntu Linux als Gastsystem, auf Basis eines VMware-Servers unter Windows XP Pro aufzubauen.

Im Tutorial wird die Installation an Hand eines K/Ubuntu Linux 6.10 erklärt. Die Anleitung ist allerdings auch sehr leicht auf das aktuelle K/Ubuntu Release 7.04 übertragbar.

PDF-Downloads:
Installation eines VMware-Server mit Ubuntu Linux 6.10 als Gastsystem
Installation eines VMware-Server mit Kubuntu Linux 6.10 als Gastsystem

Pages: Prev 1 2 3 4