Archiv für die Kategorie 'Programme'

Acronis True Image 11 Home in der COMPUTER BILD

Über einen Artikel von Caschy bin ich auf die aktuelle Computer Bild 03/2010 aufmerksam geworden, der die Datensicherungs-Software Acronis True Image 11 Home beigepackt wurde. In der Ausgabe ist die Installation von Acronis True Image 11 Home und Einrichtung einer Sicherung mit Acronis True Image 11 Home ausführlich innerhalb eines 6-seitigen Artikels erklärt.

Ich benutze schon seit ca. 2 Jahren, den Vorgänger die Datensicherungs-Software Acronis True Image 10 Home und war damit immer sehr zufrieden. Nun werde ich auf meinem privaten Desktop-PC auf Acronis True Image 11 Home updaten und habe mir, hierfür mal wieder eine Computer Bild-Ausgabe zugelegt.

Hier einige Backup- und Recovery-Features von Acronis True Image 11 Home:

  • Erstellung von Sicherungen und Backups der Festplatte direkt aus Windows heraus
  • Wiederherstellung der Sicherung aus Windows heraus, oder zurückspielen der Komplettsicherung über eine Rettungs-CD
  • Clonen der Festplatte auf eine zweite Festplatte
  • Falls nur einzelne Dateien wiederhergestellt werden sollen, kann einfach über den Windows Explorer auf das Sicherungsimage zugegriffen werden und die gewünschte Datei wiederhergestellt werden
  • Planung von Sicherungstasks für den zeitgesteuerten Start des Backups
  • Probiermodus: Mit Try&Decide können Programme risikolos ausprobieren werden kann

Also wer Bedarf an einer Sicherungssoftware für Windows XP oder Windows Vista hat, ist mit Acronis True Image 11 bestimmt nicht falsch beraten. Es gibt zwar bereits Nachfolgeversionen mit den Versionsnummern 2009 und 2010, allerdings mit nur kleineren Ergänzungen, wie die Windows 7-Unterstützung in der Acronis True Image 2010 Home-Version.

Für alle Benutzer von Windows 7 wird das Programm allerdings wohl überflüssig sein, oder zumindest nicht zwingend notwendig sein, da die meisten Funktionen schon im Betriebssystem von Windows 7 integriert sind. Die Funktionalität “Sichern und Wiederherstellen” von Windows 7 wird ausführlich im interessanten Artikel “Braucht man Acronis TrueImage?” auf Caschy’s Blog vorgestellt.

Spiele zum Nulltarif für das iPhone und den iPod touch

Für alle iPhone- und iPod Touch Anhänger, von denen ich auch einige täglich um mich rum habe, habe ich einige interessante iPhone Spiele-Apps gefunden, die einem, einiges an Zeit rauben können. Und das beste daran ist, dass es alle Spiele für lau gibt und keine weiteren Kosten anfallen.

Hier meine Top 5 der vorgestellten Spiele, die für mich, als Zeitkiller prädestiniert sind:

  • Let’s Golf Lite: Kunterbunte Golf-Simulation mit sehr schönen Grafik
  • Solitaire City Lite: Karten-Klassiker im edlen Gewand mit sehr vielen Spielvarianten
  • Paper Toss: Klassiker gegen den Büroschlaf, aber den Abfalleimer zu treffen ist denke ich gar nicht so leicht…
  • reMovem free: Alle Bälle vom Spielfeld abräumen
  • BaDaBoo: Knifflige Ballschubserei

Alle Spiele habe ich auf der Seite ComputerBild.de gefunden die hier insgesamt 19 kostenlose Spiele für das iPhone vorstellen.

Habe leider noch keines der Apps selbst ausprobieren können, da ich noch kein iPhone besitze…

Wer Lust hat, kann gerne seine Erfahrungen mit den einzelnen Apps in den Kommentaren hinterlassen.

Habt ihr auch Vorschläge für iPhone-Apps, oder App-Sammlungen, die ihr empfehlen könnt…

Alternative Freeware-Brennprogramme zu Nero 9 Essentials

Letzte Woche ist eine kostenlose Nero 9 Essentials Version veröffentlicht worden. Diese Essentials-Edition beschränkt sich auf die Brenn- und Kopierfunktionen für CDs und DVDs.

Zu Nero 9 Essentials gab es allerdings auch schon einiges negatives Feedback aus der Benutzergemeinde. Nero versucht bei jedem Start des Brennprogramms “nach Hause zu telefonieren” und verbrät für das Brennprogramm 55MB an Speicherplatz auf der Platte. Beides meiner Meinung nach verbesserungsfähig.

Welche Alternativen zu Nero gibt es? Viele kostenlose Brennprogramme können mittlerweile mehr und benötigen weniger Speicherplatz.

Hier einige Alternativen zu Nero 9 Essentials: Gratis-Alternativen wie CDBurnerXP oder DeepBurner Free sind kleiner im Download und bieten einen größeren Funktionsumfang.

Ich nutze übrigens das kostenlose Ashampoo Burning Studio 2009 Advanced als Brennprogramm, das ich auf der Seite von ComputerBild herunterladen habe.

Weblink und URL hinter einer ShortURL ermitteln

Jeder kennt die nützlichen ShortURL-Services wie tinyurl.com, bit.ly oder cli.gs. Allerdings frage ich mich immer wieder des öfteren, bevor ich auf einen solchen Link klicke, welcher Weblink sich wirklich hinter dieser ShortURL verbirgt. Denn ich als Nutzer weiß erst nach meinem Klick, auf welcher Seite ich gelandet bin.

Nachdem 2,2 Millionen URLs bei URL-Verkürzerdienst manipuliert wurden, dürfte klar sein, das ShortURLs nicht das NonPlusUltra der Weblinks sind und auch ein Sicherheitsrisiko für die Link-Nutzer darstellen können.

Für Firefox habe ich gestern im c’t-Magazin eine nützliche Extension für diese ShortURLs gesehen. Sie nennt sich LongURLPlease und zeigt das Ziel der verkürzten URL wieder komplett auf der Seite an.

LongURLPlease unterstützt hierbei über 70 ShortURL-Dienste darunter auch tinyurl.com, bit.ly, cli.gs, digg.com, is.gd, kl.am … usw.

Acronis True Image 10 Personal Edition kostenlos

Wer sich aktuell auf der Seite des Softwareherstellers Acronis registriert, kann die Personal Edition des Backup- und Datensicherungstools Acronis True Image 10 in der Personal Edition gratis herunterladen.

Grund für die Gratisaktion ist die Veröffentlichung der neuen Acronis True Image Home 2009-Version.

PC Praxis erklärt anhand von Acronis True Image 10 Home in einem vierseitigen Backup-Workshop, wie Sicherungen erstellt und zurückgespielt werden können.

Ich selbst nutze schon längere Zeit, die Acronis True Image Home 10-Version für meine Datensicherungen. Ich habe auch bereits früher in meinem Blog, auf dieses sehr leistungsfähige Tool hingewiesen. Siehe auch meinen Artikel Acronis True Image und Windows 2003 Server. Und ich empfehle es immer wieder gerne.

Ich kann leider aber im Moment nicht sagen, ob es einen Unterschied, zwischen der aktuell beworbenen, kostenlosen Personal-Edition und der von mir genutzten Home-Edition von Acronis True Image 10 gibt.

Doch auch die kostenlose Personal-Edition wird bestimmt gute Dienste tun…

via Caschys-Blog

Glassfish von Sun in neuer Version 2.1 verfügbar

Sun hat eine neue Version des Java-EE-Applicationservers Glassfish freigegeben. Die aktuelle Version 2.1 beinhaltet den, mir bisher noch nicht bekannten, SIP-Server SailFin mit dem, der Applicationserver um SIP-Funktionen erweitert wurde.

Zusätzlich enthält der neue Glassfish-Applicationserver eine neue Technik zur Replikation von Sessions. Dieses Thema ist für mich noch interessanter, da ich immer öfter in Umgebungen aktiv bin, in der aus Lastverteilungsgründen mehrere Instanzen von Applicationservern im Einsatz sind. Und es immer wieder das Thema ist, wie die Session auf einen anderen Knoten übernommen werden kann.

Außerdem gab es Erweiterungen und Aktualisierungen im Umfeld des Message Queue-Servers OpenMQ (jetzt in Version 2.3 enthalten) und auch die Fehlerbereinigung hat in diesem Release seinen Platz bekommen. Sun hat rund 500 Fehler in der neuen Glassfish-Version beseitigt.

Die neue Glassfish-Version steht ab sofort zum Download bereit. Sun unterstützt jetzt auch die Plattformen Windows Server 2008, OpenSolaris und RHEL 5 sowie den Apache 2.2.

Quelle: Golem.de

Pages: 1 2 3 4 5 6 7 8 ... 12 13 14 Next