Archiv für die Kategorie 'Programme'

“Ready for a new day”-Roadshow in Hannover

Heute habe ich mit 2 Kollegen einen Trip nach Hannover angebrochen, um an der “Ready for a new day”-Roadshow von Microsoft teilzunehmen.

War zwar von Nürnberg aus, ein etwas längerer Tag (schon früh um 5:00 Uhr los und erst um 23:00 Uhr wieder zuhause), aber er hat sich gelohnt.

An folgenden interessanten Sessions konnte ich teilgenommen:

  • Keynote mit Vista-Demo Szenarien
  • Sind Sie bereit für Windows Vista?
  • Windows Vista aus Entwicklersicht
  • Clientseitige Programmierung von Microsoft Office 2007
  • Windows Vista im Unternehmensnetzwerk verwalten
  • Das Microsoft Office Open XML Format in eigene Anwendungen nutzen

Im Großen und Ganzen finde ich, war es ein sehr interessanter und für mich mit vielen neuen Themen gespickter Microsoft-Tag.

Einige Referenten haben auch auf Ihre Blogs verwiesen:
Michael Kalbe, Dirk Primbs, Jens Häupel, Daniel Melanchthon

Neuauflage vom Microsoft XML Notepad 2007

Microsoft hat seinen lange vernachlässigten XML-Editor unter dem neuen Namen XML Notepad 2007 neu aufgelegt und mit vielen neuen Features ausgestattet.

Zu nennen sind hier z.B folgende Neuheiten:
- Drag&Drop-Manipulationen in der XML-Baumansicht
- Navigations im XML-Dokument über XPath
- XML schema validation während der Bearbeitung
- Performanceverbesserungen
- RegEx-Unterstützung
- Built-in XML Diff-Funktion.

Hier ein erster Screenshot:
Microsoft XML Notepad
(Quelle: Artikel von Chris Lovett)

Allerdings haben sich auch die Anforderungen, die das neue MS XML Notepad 2007 an das System stellt, enorm gestiegen. Voraussetzung sind inzwischen Windows XP, Vista oder 2003 Server mit installiertem .NET Framework 2.0.

Links:
Bericht von Chris Lovett über das neue XML Notepad 2007
Download-Link für das neue XML Notepad 2007

Quelle: heise.de

Windows-Systeminfos auf dem Desktop anzeigen

Heute habe ich wieder ein nützliches Tool für Windows gefunden.

Das Tool stammt aus dem Hause SysInternals, die ja inzwischen zu Microsoft gehören. (siehe Golem.de)

Dieses Tool ist sowohl für Entwickler, als auch für System-Administratoren interessant, denn dieses Tool gibt aktuelle System-Informationen, wie z.B. CPU, Hostname, Angemeldeter User, IP-Adresse, Betriebssystem auf dem Desktop aus. Hierbei legt das Tool die Informationen über das Ausgewählte Hintergrundbild. Somit sind keine Abhängigkeiten zum Hintergrundbild vorhanden.

Für größere Firmen bietet sich die Installation auf allen betriebsinternen PCs zur Unterstützung des User Help Desks an. Da bei PC-Problemen der Computerbenutzer, die aktuellen PC-Daten (wie z.B. den Rechnername) sofort zur Verfügung hat und diese am Telefon dem First Level Support mitteilen kann. Somit kann die Problemlösungsdauer verringert werden.

Download: Microsoft Technet – BgInfo v4.0

via: artiso Blog – Nettes Tool zum anzeigen der Systeminfos

Internet Explorer Menüleiste oben einblenden

Bei der Installation des Internet Explorers 7 wird standardmäßig die Menüleiste (Datei, Bearbeiten etc.) ausgeblendet. warum dies Microsoft gemacht hat, kann ich euch nicht sagen, aber um diese Leiste wieder einzublenden reicht ein Rechtsklick neben die Tabs und mit dem Anhaken des Eintrags Menüleiste ist diese wieder aktivieren. Allerdings erscheint nun die Menüleiste unterhalb der Adressleiste und dies ist meiner Meinung nach nicht so schön.

Allerdings hat Tobbi hierfür eine Lösung parat. Mittels eine kleinen Registryeintrags lässt sich dies leicht ändern und die Anordnung ist wieder die Gleiche wie bei den älteren Versionen des Internet Explorers.

Und so schauts aus:

Vorher:

Nachher:

Link:
Tobbis Blog -Position der Adressleiste im Internet Explorer 7 veraendern

Kann ich Windows Vista auf meinem PC fahren ???

Viele von euch, werden sich in letzter Zeit diese Frage gestellt haben.

Bei Patrick Kempf habe ich hierfür ein Tool gefunden.

Der Windows Vista Upgrade Advisor von Microsoft scannt euren Windows XP- oder Vista-Rechner und sagt euch, ob euer PC, Windows Vista tauglich ist.

Internet Explorer 7 vs. Firefox 2.0

Nun ist es soweit, nach ca. zwei Wochen Warten auf die deutsche Version, nachdem die englische Version der Internet Explorers erschienen ist, ist er nun auch auf deutsch erhältlich.

Auf diese Version mußten die Windowsbenutzer extrem lange warten, denn nachdem die Entwicklung des Internet Explorers vorerst eingestellt war (vielleicht auch durch den sehr guten Marktanteil im Browsermarkt zwischen den Jahren 2000 und 2003), hat es, meiner Meinung nach, lange keine neue zeitgemäße Browserversion von Microsoft gegeben.

Erst durch das Erscheinen des Firefox-Browsers und die Integration der Suchengines in den Browser, hat es neuen Wind und neue Konkurrenz im Browserbereich gegeben. Hierauf musste Microsoft reagieren und arbeitete seitdem an einem neuen Browser.

Internet Explorer 7 auf deutsch

Bildquelle: Microsoft – Internet Explorer Webseite

Wie das Bild oben zeigt, möchte Microsoft mit einem einfachen und sicheren Browser reagieren. Ob dies allerdings so leicht wird, stelle ich nochmal in Frage, denn der neue Browser enthält zwar sehr viele neue Features, wie Tabbed-Browsing, einen Feed-Reader, einen Pop-up-Blocker und einen Phishing-Filter, ob er sich allerdings von den Features gegen den neuen Firefox 2.0 durchsetzen kann, bleibt für mich fraglich, denn der Firefox hat diese Features schon vorgelebt und beinhaltet diese teils bereits seit Jahren.

Aber es steht trotzdem schon 1:0 für den Internet Explorer 7, denn eines einen sehr großen Vorteil hat der Microsoft Internet Explorer 7 dem Mozilla Firefox 2.0 voraus, denn er wird im November automatisch per Windows Update ausgerollt und bekommt hierdurch gleich eine enorm große Verbreitung.

Falls jemand allerdings einen Grund sieht das Update hinauszuzögern, gibt es auch hierfür Lösungen. Wer daran Interesse hat, kann gerne mal bei meinem Artikel Informatik Student – Automatisches Update auf IE7 blockieren vorbeischauen. Hier gibt es weitere Informationen zu diesem Thema.

Ich werde allerdings nicht auf das Windows Update warten können und mir den Internet Explorer mal morgen zu Gemüte führen, denn für die Entwicklung von Webapplikationen ist dieser Browser wohl bald der Standard in vielen Firmen.

Das Browserduell geht in eine neue Runde…

Weitere Infos zu den Neuerungen des IE 7 findet Ihr bei Golem.de

Pages: Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 ... 12 13 14 Next