Archiv für die Kategorie 'Websites'

Linksammlung mit Ressourcen für Webdesigner und Entwickler

Der Mediendesigner Matthias Schütz hat einen hilfreichen “Werkzeugkoffer” mit vielen interessanten Ressourcen für Webdesigner und Entwickler auf seiner Webseite vorgestellt.


Die Linksammlung ist in Kategorien eingeteilt, die den kompletten Prozess des Webdesigns widerspiegeln sollen. Momentan enthält der Werkzeugkoffer bereits mehr als hilfreiche 200 Links.

Die komplette Linksammlung lässt sich auch als Lesezeichen-Paket für den Firefox-Browser herunterladen.

Wer sich mit Webdesign und Webprogrammierung privat oder beruflich auseinandersetzt, sollte hier auf jeden Fall einmal vorbeischauen…

via: PIXELGANGSTER :: the daily DesignBlog

Command-Line-Fu – The best UNIX commands on the web

Heute bin ich auf der Seite Station 9.111 auf eine interessante Sammlung für alle Konsolenfreunde gestoßen.

Die Seite nennt sich Command-Line-Fu und bietet eine riesige Sammlung an gesammelten Unix-Commands, die für jeden Unix- und Linuxfan das Herz höher schalgen lässt und für Ihn sehr nützlich sein sollte.

So beschreibt sich Command-Line-Fu selbst:

Command-Line-Fu is the place to record those command-line gems that you return to again and again.

Delete that bloated snippets file you’ve been using and share your personal repository with the world. That way others can gain from your CLI wisdom and you from theirs too. All commands can be commented on and discussed – digg-esque voting is also encouraged so the best float to the top.

Was ich auch sehr sinnvoll finde, ist dass, auch alle zur Verfügung gestellten Kommandos kommentiert und diskutiert werden können. Somit eine echte Seite zum Mitmachen…

An alle Unix- und Konsolenfreunde: Command-Line-Fu könnte eine Seite für euch sein!

“Webseiten professionell erstellen” kostenlos als E-Book

Der Verlag Addison-Wesley Deutschland feiert 25. Geburtstag. Anlässlich dieses runden Geburtstags verschenkt der Verlag zusammen mit Chip.denochmals, die zweite Auflage des Standardwerks “Webseiten professionell erstellen”.

Im 1.136 Seiten starken eBook im PDF-Format findet Ihr alles, was Ihr für eine eigene “Professionelle Webseite” wissen müsst. Angefangen bei HTML, der Basissprache des World Wide Webs, über die Gestaltung von Internetseiten mittels CSS, über Web 2.0 mit AJAX oder RSS-Feeds, bis zur Entwicklung von dynamischen Webanwendungen mit JavaScript, PHP und MySQL werden viele Themen der professionellen Softwareentwicklung im Buch angesprochen.

P.S.: Inzwischen ist auch eine komplett überarbeitete 3. Auflage von “Webseiten professionell erstellen” Mitte 2008 mit vielen weiteren Themen erschienen. Die 3. Auflage von “Webseiten professionell erstellen” ist für rund 50 € direkt beim Verlag, oder über die üblichen Vertriebskanäle (Buchhandlung, Onlineshop, usw.) erhältlich.

Download: Professionelle Websites (eBook)

via: Tobbi’s Blog

Wie schnell ist dein Zugang?

Wer von euch mal seinen DSL-/VDSL- oder auch nur seinen ISDN-Zugang auf seine Up- und Download-Geschwindigkeit testen will, der kann folgenen Geschwindigkeitstest mal auf speed.io mal starten.

Anbei meine Ergebnisse:

Viel Spaß beim Testen eurer Verbindung…

iconlet.com – Die Icon-Suchmaschine

Wer auf der Suche nach kostenlosen und freien Icons für ein Webprojekt ist, dem kann ich die Webseite der Icon-Suchmaschine iconlet.com empfehlen.

Iconlet ist eine interessante Seite, auf dem man mittels Suchbegriff sehr einfach ein passendes Icon finden kann. Dort gibt es eine Menge Icons unter den unterschiedlichsten kostenlosen Lizenzen (Freeware, GPL, LGPL, Creative Commons, …).

Einfach mal vorbeischauen…

Wer dort noch nicht fündig geworden ist, dem kann ich zusätzlich noch den Artikel Icon-Sammlungen von SoftwareGuide empfehlen. Dort werden auch eine beachtliche Anzahl an Icon-Sammlungen gelistet.

Nachtrag:
Hier eine weitere Icon-Suchmaschine namens ICONlook.com für die Suche nach Icons.

hype! – Social News für OpenSource und Entwickler

Gestern Abend bin ich beim Surfen im Fachinformatiker Blog und bei René Tauchnitz auf hype! gestossen.

Mit hype! bringt der Fachverlag yeebase media solutions, Herausgeber des T3N Magazins, heute ein neues News- und Link-Portal zu den Themenbereichen Open Source, Web 2.0, Webentwicklung, Apple, Linux und TYPO3 an den Start. hype! bietet seinen Nutzern einen schnellen Überblick über wichtige und aktuelle News sowie über informative Artikel aus den genannten Themenbereichen.

hype! - Open Source- und Web-News

Das neue Portal stellt dabei die Nutzer in den Mittelpunkt des Geschehens. Bei hype! entscheidet keine Redaktion über die Auswahl und die Qualität der News, sondern die Nutzer. Diese können nicht nur selbst interessante News einreichen, sondern diese auch mit sogenannten hypes bewerten (hype it!) und damit zeigen, welche Beiträge besonders interessant sind. Die populärsten Beiträge landen so auf der hype!-Startseite und im News-Slider, der die wichtigsten News der letzten sieben Tage aggregiert und visuell aufbereitet.

Zu jeder der fünf News-Kategorien (Open Source, Web, Webentwicklung, TYPO3 und Apple) informieren RSS-Feeds über die populärsten News. Auch die neu eingereichten News können per RSS-Feed abonniert werden. So wird hype! zur umfassenden Informationsquelle, die einen schnellen Überblick über neue und wichtige Trends bietet.

Die Basis für den Launch des neuen Portals bilden die rund 10.000 Bestandskunden des Verlags, die hype! durch einen neuen zentralen Nutzeraccount direkt und ohne erneute Registrierung nutzen können. Die geschlossene Betaphase wurde heute beendet. hype! kann damit ab sofort und in vollem Umfang genutzt werden.

Auch ein Gewinnspiel für die hype!-User haben die Portalbetreiber ins Leben gerufen:

Die ersten und aktivsten 333 hype!-Nutzer erhalten eine Open-Source-Tasche inklusive der aktuellen Ausgabe des T3N Magazins.

URL zu hype!: http://hype.yeebase.com

Pages: 1 2 Next