Archiv für die Kategorie 'Web-Themen'

Das visualisierte Leben des Steve Jobs

Steve Jobs, man kann zu im stehen wie man will, hat für mich eindeutig die Welt verändert. Mit zahlreichen innovativen Produkten, die meist der Zeit immer etwas voraus waren, hat er den Namen Apple weltweit bekannt gemacht.

Diese Woche habe ich bei entwickler.de eine Infografik entdeckt, die Jobs Geschichte speziell an der Apple-Historie nachzeichnet. Beginnend bei der ersten Begegnung mit Steve Wozniak, die zur Gründung von Apple Computers führte, über den ersten iMac bis hin zu iPod, iPhone, iPad & Co.

Die Geschichte eines begnadeten Erfinders, Visionärs und Unternehmers.

Steve Jobs Timeline Infographic

Quelle: Fluid Creativity

Google+ API: Einstieg für Entwickler

Die Google+ API erlaubt Entwicklern, öffentliche Daten aus Google+ auszulesen und zu verarbeiten. Wie das konkret funktioniert, zeigt ein kleines Tutorial von Dieter Petereit auf t3n.de.

Der Artikel erklärt die grundlegenden Funktionsweisen der Google+ API und beschreibt am Beispiel einer einfachen PHP-Anwendung einen Anwendungsfall des Datenabrufs über die Google+-API, unter der Nutzung des Google+-Starterkits. Teil des Starterkits ist eine Schritt für Schritt Anleitung in die Verwendung der OAuth2-Authentifizierung, sowie eine PHP-Bibliothek namens Google-API-PHP-Client.

Für den Einstieg in die Google+ API ein empfehlenswerter Artikel. Die Google+ API wird sicher in naher Zukunft noch weiter ausgebaut werden, wodurch die Anwendungsfälle und Möglichkeiten steigen werden und somit eine zeitnahe Einarbeitung schon jetzt sinnvoll ist.

>> Mehr unter t3n – Google+ API: Einstieg für Entwickler

Nächster Webmontag Franken bei netways

Der Termin für den nächsten Webmontag Franken steht fest. Der nächste Webmontag Franken findet in Nürnberg am 07.06.2010 bei NETWAYS GmbH im Deutschherrnkarree statt.

Für den Webmontag Franken werden noch Kurzvorträge zu aktuellen Themen, Erfahrungsberichten aus Projekten und Web2.0-Themen aller Art gesucht. Wer sich mit einem Vortrag beteiligen möchte, kann gerne seinen Vortrag im Webmontag Wiki eintragen. Ein Kurzvortrag sollte dabei maximal 10 Minuten dauern, damit zwischen den Kurzvorträgen noch schön Zeit fürs „socializing“ bleibt. ;-)

Wer am Webmontag teilnehmen möchte, kann sich gerne in der XING-Gruppe zum Webmontag Franken unter XING Event Webmontag Franken am 7.6.2010 in Nürnberg eintragen.

Einige Impressionen vom letzten Webmontag vom 29. März 2010 bei hotel.de findet Ihr im Posterous-Blog von Klaus.

Organisiert wird der Webmontag wieder von Markus Teschner und seinem Orga-Team.

Skript zum Thema Internet- und IT-Recht

Wie ich heute bei golem.de und kriegs-recht.de gelesen habe, hat Prof. Dr. Thomas Hoeren zum Sommersemester 2010 wieder sein kostenloses Skript zum Internet-Recht überarbeitet, und zusätzlich auch noch ein weiteres Skript zum Thema IT-Recht veröffentlicht.

Regelmäßig, ca. alle halbe Jahre, aktualisiert Prof. Dr. Thomas Hoeren von der Universität Münster, seit 2003, sein kostenloses Skript zum Thema “Internet-Recht”. Inzwischen hat Prof. Dr. Thomas Hoeren bereits die vierzehnte Auflage seines Skriptes veröffentlicht.

In seinem Skript “Internet-Recht” deckt Prof. Dr. Hoeren die verschiedenen Rechtsprobleme ab, die bei Geschäften im Internet auftreten können, angefangen beim Erwerb von Domains über das Immaterialgüterrecht in Bezug auf Inhalte, Onlinemarketing und Verträge bis hin zu Datenschutz, Haftung und internationalen Zivilrechtsverfahren. Auch Musterverträge zu den verschiedenen Themen des Internet-Rechts liegen bei.

Neben seinem Skript zum Thema “Internet-Recht” stellt Prof. Dr. Hoeren jetzt, erstmalig, ein eBook mit dem Titel “IT-Recht” zum kostenlosen Download bereit. In dem knapp 460 Seiten starken Werk geht es um Themen wie, den Rechtsschutz für EDV-Produkte ebenso wie um EDV-Vertragsrecht, Ideenschutz, Softwarevermietung, Softwareleasing, Softwareüberlassungsverträge, Softwareerstellungsverträge sowie Softwarewartungs- und Pflegeverträge. Auch diesem Skript liegen zahlreiche Musterverträge zum Thema IT-Recht bei.

Die beiden Skripte können kostenlos von den Seiten der Universität Münster heruntergeladen werden.

Einfallsreiche 404 Fehlerseiten

Es ist immer wieder bewundernswert, wie einfallsreich und mit wieviel Enthusiasmus, zahlreiche Webentwickler Ihre 404 Fehlerseite gestalten. Die 404 Fehlerseite stand einst als Platzhalter für eine nicht gefundene Seite. Inzwischen sind wahre Webdesign-Kunstwerke daraus geworden.

Anbei ein paar wirklich exzellente Beispiele für gut designte und einfallsreiche 404 Fehlerseiten: Coolest Error 404 Pages In Web Design

Barcamp Nürnberg 2010

Erst heute bin ich, durch Markus, auf das im Februar anstehende Barcamp Nürnberg aufmerksam geworden. Vielen Dank nochmal an Markus.

Daher möchte ich euch, das Barcamp kurz vorstellen und einladen, wer Lust hat, am 20./21.Februar 2010, am Barcamp Nürnberg 2010 teilzunehmen.

Was ist ein Barcamp?

Ein Barcamp ist eine kostenlose Veranstaltung, bei der jeder Teilnehmer Vorträge oder Diskussionsrunden, so genannte “Sessions”, aus seinem Fachgebiet anbieten kann. Dort treffen sich Blogger, Web-Entwickler, StartUp-Unternehmer und viele weitere um sich über internetaffine Themen auszutauschen.

Das Themenspektrum des Barcamp Nürnberg 2010 reicht von Augmented Reality, über Webapplikationen in frühem Stadium, SEO, Open-Source-Technologien, Projektmanagement bis zu Social Software und weiteren interessanten IT-Themen. Die Themen des Barcamps bestimmen die Teilnehmer selbst.

Die Plätze beim BarCamp Nürnberg sind limitiert – daher muss man sich vorher über die Internet-Seite http://bcnue2.mixxt.de/ anmelden. Geplant sind insgesamt 200-300 Teilnehmerplätze. Die Kosten der Veranstaltung und für Verpflegung werden von Sponsoren getragen.

Der Veranstaltungsort für das Barcamp Nürnberg 2010:

Südwest-Park Nürnberg
Südwestpark 37-41 (Forum)
90449 Nürnberg

Organisiert wird das ganze in Nürnberg durch Andreas Pilz, Markus Teschner, Tobias Merkl, Daniel Steffen, Ingo Di Bella, Stefan Peter Roos und vielen weiteren freiwilligen Helfern.

Mehr Infos findet Ihr unter: http://bcnue2.mixxt.de/

Pages: 1 2 3 4 5 6 7 8 Next