Archiv für die Kategorie 'Windows'

Anekdoten aus dem System Administrator-Alltag

Anlässlich des diesjährigen System Administrator Appreciation Day hat heise Netze, Ende Juli einige Anekdoten aus dem System Administrator-Alltag von seinen Lesern anonym gesammelt.

Die Lesergeschichten zeigen, dass Admins, trotz der kolossalen Verantwortung und ihrer außergewöhnlichen Fähigkeit, selbst dann nicht den Kopf zu verlieren, wenn hunderte Kollegen wegen ausgefallener Server vor Ihrer Tür stehen, auch nur Menschen, wie du und ich sind.

Wer sich die kleinen und großen Katastrophen aus ihrem Admin-Alltag mal näher ansehen möchte, der sollte sich die Anekdoten hier mal ansehen:

Link: heise Netze – AdminDay 2009: Wenn sich der Admin in den Fuß schießt

1&1 und Microsoft bieten Studenten-Server inklusive Microsoft Entwicklertools

Für knapp 40 Euro monatlich können Studierende jetzt einen eigenen dedizierten Server im 1&1-Rechenzentrum betreiben und erhalten darüber hinaus Zugang zu Microsoft Entwicklertools über die Microsoft-Initiative DreamSpark.

DreamSpark stellt Studierenden kostenlos professionelle Microsoft Entwickler- und Design Tools zur Verfügung wie z.B.:

- Microsoft Visual Studio 2008 – Professional Edition
- Microsoft Windows Server 2008 – Standard
- Microsoft SQL Server 2008 – Developer
- Microsoft Expression Studio 2
- Microsoft Windows Server 2003

Wer Interesse hat, sollte sich allerdings schnell entscheiden, die Teilnahme an der Aktion ist nur noch bis zum 31.März 2009 möglich. Um das Angebot von 1&1 und Microsoft nutzen zu können, ist ein Freischaltcode notwendig, der hier angefordert werden kann.

Acronis True Image 10 Personal Edition kostenlos

Wer sich aktuell auf der Seite des Softwareherstellers Acronis registriert, kann die Personal Edition des Backup- und Datensicherungstools Acronis True Image 10 in der Personal Edition gratis herunterladen.

Grund für die Gratisaktion ist die Veröffentlichung der neuen Acronis True Image Home 2009-Version.

PC Praxis erklärt anhand von Acronis True Image 10 Home in einem vierseitigen Backup-Workshop, wie Sicherungen erstellt und zurückgespielt werden können.

Ich selbst nutze schon längere Zeit, die Acronis True Image Home 10-Version für meine Datensicherungen. Ich habe auch bereits früher in meinem Blog, auf dieses sehr leistungsfähige Tool hingewiesen. Siehe auch meinen Artikel Acronis True Image und Windows 2003 Server. Und ich empfehle es immer wieder gerne.

Ich kann leider aber im Moment nicht sagen, ob es einen Unterschied, zwischen der aktuell beworbenen, kostenlosen Personal-Edition und der von mir genutzten Home-Edition von Acronis True Image 10 gibt.

Doch auch die kostenlose Personal-Edition wird bestimmt gute Dienste tun…

via Caschys-Blog

UltraDefrag – Festplatten Defragmentierung leicht gemacht

Heute war ich auf der Suche nach einem leistungsfähigen Defragmentierer für mein Windows-System, da der in Windows integrierte Defragmentierer meiner Meinung nach nicht das NonPlusUltra für die Festplatten-Defragmentierung ist.

Besonders bei großen Dateien, macht sich die Fragmentierung auch noch unter aktuellen Windows-Systemen wie Windows XP oder Windows Vista bemerkbar. Also habe ich mich mal im Web auf die Suche gemacht und bin hierbei auf das OpenSource-Tool UltraDefrag auf der Chip.de-Seite gestoßen. Das Tool geht die Defragmentierung ohne Umwege an. Es beseitigt die bestehende Fragmentierung der Dateien und Ordner auf den Datenträgern und hilft hiermit, Windows wieder etwas flotter zu machen.

UltraDefrag ist aktuell in der Version 2.0 herausgekommen. Erstmals auch mit deutscher Benutzeroberfläche. Alle Änderungen und Neuerungen der neuen UltraDefrag-Version könnt Ihr auf der offiziellen Website von UltraDefrag nachlesen.

UltraDefrag bietet für die Defragmentierung der Festplatten drei Startmöglichkeiten. Einmal die grafische Benutzeroberfläche, dann einen Konsolenaufruf, z.B. für Aufrufe aus Batch-Dateien, und einen sogenannten „Native-Mode“ für Nutzer, der gerne alles selbst in die Hand nehmen möchten.

Ein weiteres schönes Feature ist das Setzen von Filtern. Durch das Filtern können in UltraDefrag einfach einzelne Ordner oder Dateien von der Defragmentierung ausgeschlossen werden.

Für mich ist UltraDefrag, der Defragmentierer meiner Wahl.

TechSmith SnagIt – Screencapture-Tool kostenlos zum Download

Die hervorragende Screencapture-Software SnagIt aus dem Softwarehaus TechSmith wird zur Zeit kostenlos zum Download angeboten.

Es ist zwar ist nicht die aktuelle Version 8.2, sondern nun die Vorversion 7.25, doch bietet die Software einige interessante Features. Dazu zählen DirectX-Kompatibilität und die vollständige Aufnahme von Browserfenstern, die größer sind als der Bildschirm des Benutzers.

Außerdem können zusätzliche Bemerkungen in den erstellten Screenshots eingetragen werden und die Ergebnisse in diversen Grafikformaten gespeichert und auf Wunsch auch per E-Mail, Instant Messenger oder FTP verschickt werden. Um nicht alle Einstellungen in SnagIt jedes Mal neu eingeben und konfigurieren zu müssen, erlaubt es das Programm, die Erstellungen in sogenannten, Capture-Profilen, zwischenspeichern zu lassen.

Die deutschsprachige Windows-Version ist rund 12 MByte groß und kann per ftp-Server heruntergeladen werden. TechSmith versendet, nach einer Online-Registierung, den Registrier-Schlüssel für SnagIt 7.25 kostenlos per E-Mail.

via Golem.de – Screenshot-Software SnagIt kostenlos

Windows PowerShell – in 5 Schritten auf der Shell durchstarten

Im englischsprachigen TechNet US steht seit kurzem das “Windows PowerShell Owner’s Manual” zur Verfügung.

In fünf Kapiteln führt das Manual in die Arbeit mit der Powershell-Kommandozeile ein: von den ersten Schritten mit der PowerShell über die Anpassung der Konsole bis zur Verwendung von Shortcuts und dem letztendlichen Ausführen der Skripte ist alles dabei.

Für alle, die sich im Bereich der Windows PowerShell weiterbilden möchten, eine gute Anlaufstelle.

Pages: Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 ... 14 15 16 Next