mTAIL – Die Windows-Alternative zum Linux Kommando tail -f

Heute möchte ich das Tool mTAIL vorstellen. Ein kleines aber sehr nützliches Utility unter Windows.

Was ist mTAIL ?

mTAIL ist eine Applikation auf Windows32, das analog zum Linux tail -f Kommando funk- tioniert. Der Zweck von mTAIL ist es, Veränderungen in einer Textdatei (z.B. Hinzufügungen von neuen Logeinträgen) “in der Realzeit” anzuzeigen. Dieses Programm ist somit eine Windows Alternative für das aus Linux bekannte und geliebte tail -f.

Das Programm ist sehr hilfreich bei der Webentwicklung, da man hier die aktuellen Ausgaben seiner Debug- und Log-Files immer im Blick behalten kann.

Die neueste mTAIL-Version findet man hier http://ophilipp.free.fr/op_tail.htm.

Kostenloses AJAX-Lehrbuch

Die auf E-Learning spezialisierte Teia AG veröffentlichte im Oktober 2005 ein Lehrbuch zum Thema “AJAX”. Das Buch “AJAX – Frische Ansätze für das Webdesign” steht nun kostenlos im Netz für zukünftige AJAX-Entwickler zum Einarbeiten bereit.

Unter www.teialehrbuch.de/kurse und anschiessendem anklicken von AJAX kann man das Buch online lesen.

Das Buch soll Grundkenntnisse im Umgang mit gängigen Internettechnologien wie HTML, CSS und JavaScript vermitteln. Aber auch Themen wie “Frameworks für AJAX”, und “Nachhaltige Web-Entwicklung” kommen zur Sprache. Zudem werden auch entsprechende Entwicklungs- werkzeuge für die AJAX-Entwicklung erläutert.

Quelle: Golem.de

Online Software präsentieren mit Ultra VNC

Günter Ratz stellt in seinem “Technische Dokumentation”-Blog einen interessanten Ansatz für die Präsentation von Software vor. Für Online-Präsentationen und Demos verwendet er die Remote Desktop Software UltraVNC. Während der Präsentation kann sein gegenüber, die Ausführungen, des Vortragenden, am eigenen Monitor live mitverfolgen und mitdiskutieren. Parallel zur VNC-Verbindung benötigt man nur noch eine Telefonverbindung, um mit seinem Interessenten sprechen zu können.

Mit dieser Lösung ist es möglich, sehr kostengünstig, auch weit entfernten Softwareinteressenten, das jeweilige Softwareprodukt live über das Internet interessant präsentieren zu können.

Auf der technischen Seite wird hierfür nur die UltraVNC-Plattform auf dem Präsentationrechner und der UltraVNC-Viewer auf der Seite des Interessenten benötigt. Der Installationsaufwand auf beiden Seiten hält sich sehr in Grenzen und sollte in einer halben Stunde abgeschlossen sein.

Einen Kniff wählte er auch bei der Wahl des Kommunikationsports. Hierfür wählte er den Port 443, der sonst für HTTPS-Verbindungen genutzt wird und somit in vielen Firewall eh schon freigeschaltet ist und es somit zu keinerlei Kommunikationsproblemen und Konfigurationsaufwänden im Netzwerk kommen sollte.

Eine sehr schöne Lösung für die Präsentation von nicht webfähigen Anwendungen.

Artikel-Link: Softwarepräsentationen über Remote Desktop mit UltraVNC

SQL Server 2005 Express Database Release

Microsoft hat in seinem Download-Bereich die deutsche Version der SQL Server 2005 Express Edition zur Verfügung gestellt. Das kostenlose Programm ist sozusagen die “kleine” Version vom Microsoft SQL Server 2005 und löst die MSDE 2000 (Microsoft SQL Server 2000 Desktop Engine) ab. Der SQL Server in der Express Edition umfasst dabei, die Datenbank-Engine des SQL Server 2005, die sehr leistungsfährig ist und unter anderem Stored Procedures, Views, Trigger und Cursor unterstützt.

Wie zuvor die MSDE stellt Microsoft auch die neue SQL Server Express Edition kostenlos zum Download zur Verfügung. SQL Server Express bietet aber trotzdem reichhaltige Features und ist vor allem, für einfache Entwicklung und Rapid Prototyping gedacht. SQL Server Express darf zusammen mit eigenen Anwendungen auch weitervertrieben werden.

Das hört sich eigentlich alles sehr gut an. Das werd ich mir mal anschauen.

Links zum Download:
Microsoft SQL Server 2005 Express Edition
Online-Doku und Beispiele

HTML-KnowHow (SELFHTML-Referenz 8.1.1)

Stefan Münz hat wieder mal eine neue Version seiner HTML-Referenz “Self-HTML” fertiggestellt.

Hier kann die aktuelle Version 8.1.1 der HTML-Referenz durchstöbert und heruntergeladen werden, die jedem Webentwickler wärmstens zu empfehlen ist.

Das komplette Werk ist allerdings auch als Buch erhältlich:

HTML-Handbuch, Studienausgabe, m. DVD-ROM

Suchmaschine Ask Deutschland

Wie das webmaster-verzeichnis.de berichtete, hat der US-amerikanische Suchmaschinendienst Ask Jeeves in aller Stille Ende Dezember, seinen deutschen Ableger www.ask.de gestartet. Ask.de tritt nun auch in Deutschland als Herausforderer gegen Google an.

Die Zeit lieferte hierzu bereits Anfang Oktober einen sehr ausführlichen Bericht über den neuen David, der gegen den großen Goliath antreten möchte.

Allerdings verfügt der deutsche Ableger noch nicht alle Funktionalitäten, wie man es vom amerikanischen Original gewohnt ist, beispielsweise das Clustering der Suchtreffer oder die Antworten auf Fragen.

Pages: Prev 1 2 3 ... 94 95 96 97 98 99 100 101 102 Next