“JavaScript und AJAX” zum Download

JavaScript und AJAX-Buch

Wieder mal ein neues OpenBook von Galileo Computing. Der Verlag hat ein neues 850 Seiten starkes Buch im HTML-Format kostenlos ins Netz gestellt. Dieses mal wird das Thema “JavaScript und AJAX” behandelt.

Das Buch bietet eine Einführung in JavaScript und umfasst in der angebotenen Auflage auch ein spezielles Kapitel über Ajax-Anwendungen.

Das Buch gliedert sich in 2 Bereiche. Einmal einen Grundlagen und Einsteiger-Bereich mit den ersten Schritten in der Scriptsprache JavaScript und einen zweiten einen Teil für fortgeschrittene Programmierer mit Themen wie die Zusammenarbeit von Java und JavaScript, Multimedia, Nutzung von WebServices und AJAX.

Ich möchte hier auch darauf hinweisen, dass ich den OpenBook-Service von Galileo Computing sehr schätze und ich möchte alle bitten, die dieses Buch intensiv nutzen möchten und die finanziellen Mittel haben, dass Sie sich das Buch (ISBN 3-89842-859-1) im Buchhandel kaufen.

Quelle: Golem.de – JavaScript-Buch zum kostenlosen Download

AJAX im Einsatz

AJAX Makes Everything Better
Vielen Dank an BLaugh, Ihr habt mir meinen Tag versüßt :- ))

Wer mehr zum Thema AJAX sucht, wie z.B. Tutorials oder Bücher, kann gerne mal beim RSS-Blogger-Artikel “Ajax – Tutorials, Bücher, Frameworks und mehr” vorbeischaun.

AJAX-Anwendungen mit Google Web Toolkit in Java entwickeln

Die Lösung heißt: Google Web Toolkit oder GWT. Vorgestellt wurde das Google Web Toolkit von Google letzte Woche auf der diesjährigen JavaOne2006. Die Demos sehen schon ziemlich vielversprechend aus.

Die Entwickler schreiben ihre Frontends in Java unter Verwendung des Google Web Toolkits. Das Framework wandelt die Java-Klassen anschließend in JavaScript und HTML um, so dass die Anwendungen in jedem Browser funktionieren. Mit dem Google Web Toolkit erstellte Anwendungen sollen laut Google ohne Probleme im Internet Explorer, Firefox, Mozilla, Safari und Opera funktionieren.

Und das Beste: Auch der Zurück-Button funktioniert damit, was bei AJAX Anwendungen ja nicht zwangsweise selbstverständlich ist.

Google verfolgt hier meiner Meinung nach einen sehr guten Ansatz: AJAX ist neu und noch aufwendig zu entwickeln, Java recht einfach, weit verbreitet und mit sehr guten Debugging-Unterstützungen durch die Java-IDEs versehen. Warum nicht aus Ajax-Problemen -> Java-Probleme machen und somit in Projekten mit der Entwicklung schneller vorwärts kommen. Das finde ich einen guten Ansatz.

Java Entwickler mit AJAX Ambitionen sollten sich das Toolkit mal anguggen. Mehr dazu findet Ihr auf der Google-Seite. Sie unten…

Google-Projektseite: Google Web Toolkit – Build AJAX apps in the Java language
Client-Java-Artikel: Java Technology Techniques for Developing AJAX Applications
ONJava-Artikel: Working with the Google Web Toolkit

Quelle: Google Web Toolkit: Ajax-Anwendungen in Java programmieren

AJAX-Tutorials und kein Ende

Je populärer AJAX wird, um so mehr Tutorials gibt es auch. Wer noch ein AJAX-Tutorial sucht und noch nicht fündig geworden ist, der kann gern hier mal vorbeischauen, wir hat er gleich die Auswahl zwischen 60 verschiedenen AJAX-Tutorials.

60 AJAX-Tutorials mit Beispielen

Kostenloses AJAX-Lehrbuch

Die auf E-Learning spezialisierte Teia AG veröffentlichte im Oktober 2005 ein Lehrbuch zum Thema “AJAX”. Das Buch “AJAX – Frische Ansätze für das Webdesign” steht nun kostenlos im Netz für zukünftige AJAX-Entwickler zum Einarbeiten bereit.

Unter www.teialehrbuch.de/kurse und anschiessendem anklicken von AJAX kann man das Buch online lesen.

Das Buch soll Grundkenntnisse im Umgang mit gängigen Internettechnologien wie HTML, CSS und JavaScript vermitteln. Aber auch Themen wie “Frameworks für AJAX”, und “Nachhaltige Web-Entwicklung” kommen zur Sprache. Zudem werden auch entsprechende Entwicklungs- werkzeuge für die AJAX-Entwicklung erläutert.

Quelle: Golem.de