Blogscout.de stellt seinen Dienst ein

Wie ich gerade bei Frank Helmschrott gelesen habe, stellt Dirk Olbertz seinen Dienst Blogscout ab sofort ein. Auch ich hatte dort mein Blog registriert und Blogscout hatte mir immer sehr gute Dienste geleistet. Warum Dirk seinen Dienst einstellt, schreibt er in einem Blogpost in seinem projektbegleitenden Blogscout-Blog. Warum dies nun so schnell passiert und für mich total überraschend passierte, kann ich selbst nicht nachvollziehen. Es bleibt nur noch, im für die Bereistellung des Dienstes und seine Zeit zu Danken. Ich werde Blogscout vermissen!

RSS in verständlichem Deutsch erklärt

Nochmals ein Video aus der CommonCraft Show, dieses mal zum Thema “RSS einfach erklärt”. RSS-Feeds werden von vielen Seiten und noch mehr Blogs veröffentlicht. Welche Technik allerdings dahinter steht und wie dies alles funktioniert, ist vielleicht nicht jedem klar.

Dieses Mal gibt es das Video sogar komplett in deutsch, denn Lukas von turi2.tv hat den Autor angerufen und ihn um Erlaubnis gebeten, das Video ins Deutsche übersetzen zu dürfen. Dieser sagte zu, und das Team von turi2.tv machte sich an die Arbeit. Vielen Dank nochmals von meiner Seite für die Übersetzung und Bereitstellung an Peter Turi und sein Team.

Hier das sehr informative Ergebnis:


Link: sevenload.com

via: turi-2.blog.de – RSS-Feeds für Dummies

Das “Stöckchen sind keine Selbstbedienung!”-Stöckchen zieht seine Kreise

Ab Freitag habe ich noch ein zweites Stöckchen bekommen. Wie in meinem anderen Stöckchen-Artikel schon darauf hingewiesen, hat es mir Andreas von awokenmind.de zugeworfen.

Dieses Mal ist das Stöckchen nicht mit einigen Fragen gespickt, sondern transportiert eine Botschaft durch die Blogospäre.

Die Botschaft heißt “Stöckchen sind keine Selbstbedienung!” und sie kommst von René von nerdcore und er bittet alle Blogger, Stöckchen doch gezielt zu schmeissen und nicht einfach in die Menge zu werfen oder einfach zur Abholung liegen zu lassen. Dies zerstört seiner Meinung nach, den Sinn des Stöckchens.

Hier bin ich seiner Meinung! Gezielt geworfen machen die Stöckchen auch viel mehr Sinn.

Die Reise des Stöckchens geht dieses Mal “gezielt” an Jeriko One, an den Wohnzimmerhostblogger, das Hostblog, an Jan, und an die Milchjunkies.