Oracle veröffentlicht Warehouse Builder 10g R2

Oracle hat das zweite Release seiner Data Warehousing & Data Mining Plattform – Oracle Warehouse Builder 10g veröffentlicht.

Mit dem Metadaten-gestützten ETL-Produkt können Daten von verschiedenen Datenquellen auch aus anderen Systemen (SAP, Sybase, Informix, ASCII etc.) gelesen und in das Data Warehouse homogenisiert umgewandelt werden. Hier sorgt der Warehouse Builder nicht nur für die Datentransformation, sondern auch für die richtige Reihenfolge unterschiedlicher Lade- und Transformationsschritte, die im Editor Warehouse Builders als Prozesslandkarte definiert werden können. Daraus entsteht dann automatisch die notwendige Infrastruktur für Reporting und Analyse.

Neben seiner Hauptaufgabe, ETL-Prozesse zu erstellen, kann der Warehouse Builder auch bei jeglicher Programmierung von Schnittstellen verwendet werden.

Das neue Release verfügt über verbesserte Datenquatlität sowie neue Features im Bereich OLAP, Integration und Administration.

Quelle: Entwickler.de – Oracle veröffentlicht Warehouse Builder 10g R2

Weitere Informationen:
Introduction to Oracle Warehouse Builder 10g Release 2
Data Warehousing – Moving Data Faster
Oracle Warehouse Builder-Viewlets