Das iPod-Buch 3.0

Bei iLounge gibt es das iPod-Buch 3.0 als PDF zum downloaden. Dieses Buch gibt es zwar schon seit Anfang Juni, aber ich fand es trotzdem einen Artikel wert.

Im iPod-Buch 3.0 gibt es, auf mehr als 200 Seiten, Tipps&Tricks zum iPod und iPhone und den dazu passenden Accessoires. es ist schon echt unglaublich wieviel Zubehör für iPod und iPhone so existiert.

via: fscklog

Die Apple WWDC 2007 Keynote-Nachlese

Heute war mal wieder Apple’s großer Tag. Heute wurden wieder jede Menge neuer Features der einzelnen Apple Produkte durch Steve Jobs vorgestellt. Zeitgleich mit der Präsentation der neuen Features wurde auch wieder Apple-Homepage umgebaut und mit einer neuen Navigation ausgestattet.

Apple WWDC 2007 Keynote
Quelle: apple.com

Also, was gab es Neues auf der WWDC 2007 Keynote, was Steve Jobs verkünden konnte:

  • Einer der Höhepunkte der WWDC war Leopard, die neue Version des Mac OS X-Betriebsystems von Apple erblickt mit vielen neuen Features inkl. Time Machine das Licht der Welt.
  • Safari 3 wird es auch für Windows geben und wird auf Windows XP und Windows Vista laufen. Safari soll der schnellste Browser auf der Windows-Plattform sein. Safari soll doppelt so schnell wie der Internet Explorer sein. Heute soll bereits eine Betaversion von Safari 3 für Leopard, Tiger und Windows, auf der Apple-Webseite, zum Download bereitgestellt werden.
  • Das iPhone kommt am 29.06. in den USA in die Läden und bietet, in Form von Safari, eine Möglichkeit für Entwickler, Web 2.0 Applikationen, mittels Ajax und anderen Techniken, für das iPhone zu entwickeln.

Weitere Infos und Bilder:
engadget.com – Steve Jobs live from WWDC 2007
MacTechNews.de – WWDC 2007 Keynote – Live Ticker
Golem.de – Neues zu Leopard alias MacOS X 10.5

“Hello” – Der erste iPhone-Werbespot

Apple startet seine neue iPhone-Werbekampagne zur Markteinführung in den USA. Der erste Fernseh-Werbespot, mit dem Titel “Hello”, wurde währende der Oscar-Verleihung gezeigt und zeigt verschiedene Telefonszenen mit vielen bekannten Schauspielern aus mehr als 30 Hollywood Filmen von früher bis heute.

Am Ende wird nochmals bestätigt, dass das Apple iPhone tatsächlich ab Juni in den USA verfügbar sein soll.

Quelle: apfelküche.de

Das Apple iPhone kann alles

Dieser “Comedy-Werbespot” aus der Conan O’Brien Late Night (NBC Show) zeigt zahlreiche neue coole Features und nicht ganz ernstgemeinte Anwendungsmöglichkeiten des neuen Apple iPhone:

via: BüroLog

Apple iPhone zum selber basteln

Bei iPhone Countdown findet Ihr einen Countdown, der die Zeit bis zum Marktstart des iPhone im Juni 2007 in den USA herunter zählt. Damit die Wartezeit allerdings nicht zu lange wird, bietet iPhoneCountdown auch gleich einen “Apple iPhone Bausatz” an, mit dem man sich schon jetzt kostenlos einen iPhone-Pappkameraden zusammenbauen kann.

Na dann mal viel Spaß bei eurer Bastelstunde…

via: blogshox

Apple iPhone das iPod Internet Telefon

iPod, Telefon und Internet. Gleich drei Dinge auf einmal? Das geht nun wirklich nicht!!! Dass es wirklich geht, hat uns gestern mal wieder Apple mit seinem neuen iPhone-Mobiltelefon gezeigt.

Apple hat mal wieder keine Mühen gescheut, um eine Bombe mit der Veröffentlichung Ihres Apple iPhone während der Keynote der diesjährigen MacExpo platzen zu lassen.

Viele Details wurden ja schon in den unterschiedlichsten Medien breitgetreten. Hier mal meine Meinung zum neuen Apple Mobiltelefon. Also ich finde auch, dass das neue Apple iPhone richtig sexy wirkt. Es hat massig coole Features und ist zur Zeit einfach einzigartig in der Bedienung und der präsentierten Oberfläche. Keiner der Konkurrenten hat ein vergleichbares Produkt, was diese etwas unter Druck bringen dürfte. Allerdings finde ich, dass der angekündigte Preis auch nicht ohne ist (500 bis 600 Dollar sind schon kein Pappenstiel). Aber mal schauen, was sich dieses Jahr noch tut, denn bis zum Ende des Jahres müssen wir ja wohl noch warten.

Hier mal ein paar Bilder vom heiß begehrten Gadget:

Steve Jobs Keynote Apple iPhone

Apple iPhone

Apple iPhone

Apple iPhone

Bild-Quelle: Engadget.com – The Apple iPhone runs OS X

Ich fand die Keynote von Steve Jobs sehr amüsant und interessant. Wer sie verpasst hat und sich die nochmal reinziehen will, der kann hier (Apple IPhone Introduction) mal vorbeischauen.

Einige Kritikpunkte gibt es allerdings auch. Denn wo es Licht gibt, gibt es auch Schatten. Bei Golem.de habe ich den Artikel “Was die iPhone-Revolution vermissen lässt” gelesen, in dem ein paar Kritikpunkte bezüglich einiger fehlerner Features, wie UMTS, Speicherkarten-Slot und Entwickler-Kits gelesen. Dies muß jeder selbst abwägen, was im am wichtigsten ist. Allerdings habe ich in diesem Artikel auch gleich wieder einen weiteren Lichtblick zur Anschaffung eines Apple iPhone bekommen. Wie wäre es mit einer mobilen Spieleplattform auf iPhone-Basis. Technisch könnte ich mir das gut vorstellen.

Weiterführende Links:
Apple iPhone Specs
Apple IPhone Introduction
Golem.de – iPhone: Apple bringt Ein-Knopf-Handy mit Breitbild
Golem.de – Was die iPhone-Revolution vermissen lässt

Pages: Prev 1 2 3 Next