Ruby On Rails Einführung als Slideshow

Reinhold Weber hat auf seinem Blog eine Einführung in Ruby on Rails als 82-seitige Slideshare-Slideshow veröffentlicht. Diese möchte ich euch nicht vorenthalten.

Die Slides sind Teil einer Präsentation die er im Januar an der Universität Mannheim halten wird. Die Slideshow stellt Ruby als Programmiersprache und Ruby on Rails als das zugehörige Webframework vor. Außerdem geht er auch auf Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu PHP und Java ein und zeigt fairerweise auch verschiedene Vor- und Nachteile von Ruby on Rails auf.

via rtauchnitz.de

Netbeans-Magazine – Artikelreihe zur neuen Netbeans 6.0-IDE

Vorstellung Netbeans 6 im Netbeans-MagazineZur Veröffentlichung der neuen Netbeans 6.0-IDE, hat das Netbeans-Magazine, in ihrer neuesten Ausgabe, eine 62-seitige Artikelreihe zur neuen Netbeans 6.0-IDE veröffenlicht.

Folgende Themen werden in den Artikeln behandelt:

- Dynamic Web Development with Ruby and NetBeans 6.0
- Advanced Profiling: Real-World Code Explorations
- NetBeans Localization: Spreading the IDE to Many Worlds
- Building RESTful Web Services in NetBeans
- Module Development with Maven 2 and NetBeans 6.0
- Creative Uses of the Visual Library

Besonders interessant finde ich das Swing Application Framework, den integrierten Profiler und die neuen Ruby/JRuby/Ruby on Rails-Features, womit man nun in die Ruby on Rails-Programmierung auch mit Netbeans 6.0 einsteigen kann.

via: InfoQ: Netbeans 6.0 Released with Support for Ruby…

RefactorMyCode: Interessante Sammlung von Code-Snippets

Auf RefactorMyCode kann jeder seine Codefragmente und Snippets online verfügbar machen und diese von anderen kommentiert und verbessern lassen. Vertreten sind die üblichen Vertächtigen unter den Programmiersprachen, von Java, PHP, Ruby, C, C#, Perl, Javascript und Python sind alle vertreten.

RefactorMyCode

via PaulStamatiou.com – RefactorMyCode Rocks

NetBeans is Ruby Developer’s New Best Friend

Heute habe ich einen interessanten Artikel, mit dem Titel “NetBeans: Ruby Developer’s New Best Friend“, über die neue Sun Netbeans-Version 6.0 gefunden. In dieser neue Netbeans-Version wurde neben zahlreichen Java- und J2EE-Features, eine komplette, benutzerfreundliche Unterstützung, für die sich aktuell immer weiter verbreitende, Programmiersprache Ruby eingebaut.

Der Artikel geht vor allem auf die neuen Ruby-Features von Netbeans ein und versucht zu erklären, warum Sun sich für die Unterstützung einer weiteren Programmiersprache in seiner aktuellen IDE ausspricht. Lesenswert!

Kostenloses Ruby on Rails-Buch

Ruby On Rails-BuchFür die nächsten 60 Tage bietet die SitePoint-Developer-Plattform das komplette englischsprachige Ruby on Rails-Buch “Build Your Own Ruby on Rails Web Applications” – von Patrick Lenz kostenlos als 447-seitiges PDF-Dokument zum Download an.

Das Buch wendet sich vorallem an Ruby on Rails-Einsteiger und Umsteiger von PHP und Java. Das Buch bietet eine gute Einführung in die Ruby on Rails-Plattform und nimmt den Leser auf eine Entdeckungsreise durch die Ruby on Rails-Welt und das Framework mit.

Nebenbei wurde das Buch auch von verschiedenen Seiten als recht gut bewertet und braucht sich hinter anderen Ruby on Rails-Büchern nicht zu verstecken.

Unter http://rails.sitepoint.com kann sich jeder einen Download-Link in den nächsten 60 Tagen per Email zusenden lassen.

via SitePoint-Blog: SitePoint’s Ruby on Rails Book is now FREE

Ruby on Rails Screencasts

Hier mal wieder was für die Rails-Fraktion unter uns. Wer von euch Lust hat sich etwas mehr mit Ruby on Rails zu befassen, dem kann ich folgende freien Rails-Screencasts auf der Seite http://railscasts.com/ empfohlen.

Da ist für jeden Rails-Entwickler was dabei. Einfach durchschauen…

Via innoq-Blog von Tim Keller

Pages: Prev 1 2 3 Next