Onlineartikel: Basisfunktionen in der Windows PowerShell 2.0

Heute bin ich auf einen interessanten Artikel zum Thema Windows PowerShell 2.0 von Dr. Holger Schwichtenberg gestoßen. Er erklärt in einem 9-seitigen Artikel in der Zeitschrift dotnetpro, welche Neuerungen die Windows PowerShell 2.0 mit sich bringt.

Mit den Betriebssystemen Windows 7 und Windows Server 2008 R2 ist auch die Windows PowerShell 2.0 erschienen. Remoting, Jobs, Ereignisse, Transaktionen sowie eine einfachere Integration von C# und Visual Basic sind interessante Funktionen, die in der ersten Version der Shell fehlten.

Außerdem hat die PowerShell 2.0 deutlichen Zuwachs erhalten, denn die Anzahl der Commandlets ist von 129 in der Version 1.0 auf 236 in der Version 2.0 gestiegen.

Enthalten ist die PowerShell 2.0 in Windows 7 und Windows Server 2008 R2. Auf Windows XP, Windows Vista sowie Windows Server 2003 R2 und Windows Server 2008 kann die Windows Powershell im Rhamen des „Windows Management Framework“ nachinstalliert werden..

Aber lest doch selbst, den interessanten Artikel mit Beispielen zu den Neuerungen der Windows PowerShell 2.0 im Bereich des Fernzugriffs auf andere Rechner, den Powershell-Jobs, für die Ausführung von Befehlen und Skripten im Hintergrund, und der Nutzung von Transaktionen auf Shellebene für die Ausführung von Shellbefehlen innerhalb einer Transaktionsklammer mit der Möglichkeit, alle Skriptbefehle innerhalb einer Transaktion im Fehlerfall einfach wieder zurückzurollen.

Die Onlineversion des Artikels findet Ihr auf den Seiten von dotnetpro unter:
“Mit mehr Kraft: Neue Basisfunktionen in der Windows PowerShell 2.0″.

Deutschsprachige Einführung in die Windows Powershell

Microsoft hat Ende März ein deutschsprachige Einführung für die Windows Powershell herausgegeben. Diese lässt sich nach vorheriger Anmeldung über den Windows Live™ ID-Service kostenlos als PDF-Dokument downloaden.

Der eBook-Titel nennt sich:
Windows Powershell (wieder aktiv!!)
Eine Einführung in Scripting Technologien für Leute ohne echtes Hintergrundwissen

Das Buch ist ist vorwiegend an Scripting-Einsteiger gerichtet und soll den Einsteigern, als Einführung in die Windows PowerShell, auch ohne umfangreiches Skript-Wissen, dienen.

Anhand von Praxisbeispielen, soll der Leser recht schnell lernen, und vorallem auch Spaß daran haben, den Computer auch mal ohne Maus zu bedienen.

via: GENiALi’s Blog