Netbeans-Magazine – Artikelreihe zur neuen Netbeans 6.0-IDE

Vorstellung Netbeans 6 im Netbeans-MagazineZur Veröffentlichung der neuen Netbeans 6.0-IDE, hat das Netbeans-Magazine, in ihrer neuesten Ausgabe, eine 62-seitige Artikelreihe zur neuen Netbeans 6.0-IDE veröffenlicht.

Folgende Themen werden in den Artikeln behandelt:

- Dynamic Web Development with Ruby and NetBeans 6.0
- Advanced Profiling: Real-World Code Explorations
- NetBeans Localization: Spreading the IDE to Many Worlds
- Building RESTful Web Services in NetBeans
- Module Development with Maven 2 and NetBeans 6.0
- Creative Uses of the Visual Library

Besonders interessant finde ich das Swing Application Framework, den integrierten Profiler und die neuen Ruby/JRuby/Ruby on Rails-Features, womit man nun in die Ruby on Rails-Programmierung auch mit Netbeans 6.0 einsteigen kann.

via: InfoQ: Netbeans 6.0 Released with Support for Ruby…

Ein Ausblick auf Netbeans 6

René Tauchnitz hat eine interessante Demo von den neuen Features von Netbeans 6 entdeckt. Mit Netbeans 6.0 wird das Swing Application Framework eingeführt, mit dem sich sehr leicht Swing-Anwendungen mit integrierten Datenbankzugriff erstellen lassen.

Matisse

Mit dem Flash-Demo “Cars” bekommt man einen generellen Eindruck, wie leicht es sein kann, Desktopprogramme mit Swing-Oberfläche inkl. Datenbankverbindung (Swing Databinding) über die Java Persistence API zu erstellen.

Das Demo hat mich wirklich beeindruckt. Bin schon richtig gespannt auf Netbeans 6.

via: rtauchnitz.de