Ein kleines Netzwerk mit Windows XP Home Edition aufbauen

Heute bin ich auch auf ein Grundlagen-Tutorial auf der Microsoft-Seite gestoßen, wie man als Anfänger ein kleines Netzwerk mit Windows XP Home aufbaut. Ich dachte eigentlich immer, Windows XP Home wäre nicht netzwerkfähig, aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren. Anscheinend geht es doch.

Der Autor der Artikelreihe schreibt dazu:

Ein kleines Netzwerk ist schnell eingerichtet und gerade für zu Hause eine sinnvolle Angelegenheit. Diese Anleitung erklärt Ihnen Schritt für Schritt, was zu tun ist. Nehmen Sie sich einen Tag Zeit, und Sie können Festplatten, Ordner, CD ROM-Laufwerke, Drucker uns sogar den Internetzugang gemeinsam nutzen.

Ihr neues Netzwerk schließt bis zu 6 Arbeitsplätze zu einer Arbeitsgruppe zusammen, die die anfallenden Aufgaben unter sich aufteilt. So kann beispielsweise der neu angeschaffte Rechner Speicherplatz auf einer großen Festplatte anbieten, während ältere Rechner die Druckjobs erledigen, die Verbindung zum Internet herstellen oder für die Datensicherung zuständig sind.

Das Tutorial gliedert sich in 8 Kapitel:

Buch “TCP/IP Fundamentals for Microsoft Windows”

Auf der Microsoft-Seite könnt ihr ein interessantes Buch zum Thema “TCP/IP Fundamentals for Microsoft Windows” online lesen. Also wer sich schon immer mal tiefer mit den TCP/IP-Protokollen beschäftigen wollte nur auf.

Das Buch wird außerdem, allen Informatik-Studenten, Microsoft Certified Systems Engineers (MCSEs) und Windows Systemadministratoren zur Lektüre empfohlen.