Linksammlung mit Ressourcen für Webdesigner und Entwickler

Der Mediendesigner Matthias Schütz hat einen hilfreichen “Werkzeugkoffer” mit vielen interessanten Ressourcen für Webdesigner und Entwickler auf seiner Webseite vorgestellt.


Die Linksammlung ist in Kategorien eingeteilt, die den kompletten Prozess des Webdesigns widerspiegeln sollen. Momentan enthält der Werkzeugkoffer bereits mehr als hilfreiche 200 Links.

Die komplette Linksammlung lässt sich auch als Lesezeichen-Paket für den Firefox-Browser herunterladen.

Wer sich mit Webdesign und Webprogrammierung privat oder beruflich auseinandersetzt, sollte hier auf jeden Fall einmal vorbeischauen…

via: PIXELGANGSTER :: the daily DesignBlog

In welcher Linux-/Unix-Shell bin ich gelandet?

Mir ist diese Fragestellung vor kurzem selbst an einer AIX-Maschine passiert.

  • In welcher Linux-/Unix-Shell bin ich gelandet?
  • Welche Unix-Shell läuft auf der Maschine?

Wer sich dies auch schon einmal gefragt hat, für den habe ich heute einen kleinen Tipp gefunden:

Mittels Eintippen am Shell-Prompt:


$ echo $SHELL
/bin/bash

bekommt man die zweite Zeile präsentiert, welche Auskunft gibt, welche Shell aktiv ist.

Die $SHELL-Variable wird automatisch beim Öffnen der Kommandozeile gesetzt und liefert den kompletten Pfad zur Shell an der wir angemeldet sind zurück.

Übliche Werte sind zum Beispiel:

  • /bin/sh – Bourne shell
  • /bin/bash – Bourne Again shell
  • /bin/csh – C shell
  • /bin/ksh – Korn shell
  • /bin/tcsh – TC shell
  • /bin/zsh – Z shell

gefunden bei Life After Coffee

Mit Open Source Spezial zum Shell-Guru

Anfang der Woche habe ich mir von einem meiner Kollegen die aktuelle Ausgabe der Open Source Spezial-Zeitschrift, aus dem Linux New Media AG Verlag, ausgeliehen und war positiv über die Zeitschrift überrascht. Ich muss sagen, die Zeitschrift ist um einiges mehr wert als die 6,90 Euro die die Zeitschrift am Kiosk gekostet hat!

Auf 130 Seiten werden in der aktuellen Ausgabe Open Source Spezial aktuelles und sehr brauchbares Linux-Know-how vermittelt und die wichtigsten Linux Shell-Befehle vorgestellt. Dazu gehören alle Tools für das Dateimanagement, aber auch Hilfsprogramme, mit denen man in Dateien nach Informationen suchen, Formate konvertieren und statistische Daten abrufen kann.

Außerdem ist darin auch eine große Shell-Tipp-Sammlung mit vielen guten Tipps enthalten.

Die Hauptthemen der aktuellen Ausgabe von Open Source Spezial Januar – März 2008 sind:

Open Source Spezial - Linux Shell Guru
Einstieg

  • Bash-Shell effizient nutzen
  • Dateien und Rechte
  • Editoren im Textmodus

Shell-Profi werden

  • Archiv-Tools und Konverter
  • Paketverwaltung (RPM, Debian)
  • Secure Shell (SSH) und Rsync

Troubleshooting

  • Konfigurationsdateien
  • Prozesse und Systemstart
  • Netzwerk überprüfen u.v.m.

Damit man alle Shell-Befehle gleich ausprobieren kann, ist auf der Heft-CD ein OpenSuse 10.3-Live-System enthalten. Ich habe dem Live-System allerdings meine bereits installierte Ubuntu 7.10-VM vorgezogen.

Also mir hat die Zeitschrift echt was gebracht. Wer sich für das Heft noch interessiert, der kann auf der Webseite mal vorbeischauen, dort ist die Zeitschrift noch direkt vom Verlag erhältlich und kann online bestellt werden.

Bildquelle und Link: Open Source Spezial 01/2008

Mac OS X: Tastenkombinationen

Wer als Windows- und Linux-User, das erste Mal an einem Mac sitzt, läuft oft gegen eine Wand, so ist es mir zumindest ergangen. Wie soll damit nur ein eingefleischter Windows- und Linux-User klar kommen. ;-)

Um den Windows- und Linux-Anhängern beim Umstieg auf einen Mac zu helfen, hat Apple eine Liste mit Tastatur-Shortcuts veröffentlicht. In folgendem Artikel werden die gängigsten Kurzbefehle und Tastenkombinationen für Mac OS X vorgestellt.

Link: Apple – Mac OS X: Tastenkombinationen

Windows XP Tipps und Tricks Super-Guide

Heute habe ich einen recht interessanten Artikel, über allerhand versteckte Windows XP-Features und Kniffe, bei ZDNet.de gefunden.

Die besten Tipps für Windows XP:
Mit dieser umfassenden Sammlung undokumentierter Experten-Tricks optimieren Sie Performance, Netzwerk, Oberfläche und Sicherheit Ihres Betriebssystems.

Und ich muß ZDNet.de recht geben, denn auch ich habe einige interessante XP-Artikel darunter gefunden.

Zum Beispiel:
- Programme an das Startmenü anheften
- Windows Explorer in Ordner Ihrer Wahl starten
- Priorität von Prozessen festlegen
- Dateiserien schnell umbenennen
- Windows XP Updates lokal speichern
- Integrierte ZIP-Funktionalität ausschalten
- Programme als anderer Benutzer ausführen
- Komplette Referenz aller Windows-Tastenkombinationen

Und das waren nur ein paar aus ca. 50 Windows XP Tipps und Tricks, die Ihr unter ZDNet.de – Windows XP Tipps und Tricks Super-Guide finden könnt.

Tipps und Tricks für Oracle-Entwickler und Admins

Tipps und Tricks für viele Bereiche der Oracle-Datenbank bietet die Seite der Puget Sound Oracle Users Group

Ob es SQL-Tipps für die Entwickler oder z.B. Backup und Recovery-Hilfen für den Oracle-Admin sind, in diesem Nachschlagewerk für Oracle findet jeder was, der mit einer Oracle-Datenbank zu tun hat.

via artiso Blog – Nachschlage-Werk für Oracle Befehle

Pages: 1 2 3 Next