Update auf WordPress 2.7.1 ist durch

Endlich habe ich mir mal die Zeit genommen und habe mein Informatik-Student-Blog auf die aktuelle WordPress 2.7.1 hochgezogen, nachdem ich wegen Zeitmangel leider mehrere Releases auslassen habe und das Blog bisher noch auf WordPress 2.5.1 lief.

Auf den ersten Blick, bei WordPress tut sich richtig was und es hat sich echt einiges geändert.

Gleich mal auf Entdeckungsreise gehen…

Fazit: Das Update war aber mehr als überfällig, alleine schon aus Sicherheitsgedanken.

Update auf WordPress 2.5

Heute habe auch ich es gewagt und habe den Schritt auf WordPress 2.5 gemacht. Nachdem schon einige Blogger, deren Blog ich selbst auch gerne lese, es mir vor gemacht haben.

Das Update auf WordPress 2.5 verlief bei mir ohne Probleme. Außerdem habe ich noch ein paar Plugins aktualsiert und zwei neue Plugins installiert.

Auf die werde ich demnächst noch in einem extra Artikel zu sprechen kommen.

Falls irgendetwas nicht mehr funktionieren sollte, dann würde ich euch bitten, mir dies kurz in einem Kommentar zu schreiben.

Wer noch nicht aktualisiert hat, findet die aktuelle deutsche WordPress 2.5-Version hier.

Das neue Jahr 2008 bringt eine neue WordPress-Version 2.3.2

Allen Lesern meines Informatik-Student-Blogs, als erstes einmal eine gutes und erfolgreiches neues Jahr 2008. Ich hoffe Ihr seit gut ins neue Jahr reingerutscht.

Mit dem neuen Jahr kommt auch schon wieder die nächste WordPress-Version 2.3.2. Diese Version ist ein Sicherheits- und BugFix-Release, somit wird ein Upgrade empfohlen. Ich habe diese Version hier gerade auf meinem Blog installiert und es funktioniert bisher alles wie gewünscht.

Hierbei möchte ich heute auch einmal dem WordPress-Deutschland-Team gedankt werden, die wieder einmal sehr fix waren mit der Bereitstellung der eingedeutschten WordPress 2.3.2 DE-Edition.

Hier bei WordPress-Deutschland, findet Ihr weitere Infos zur aktuellen Version…

Upgrade auf WordPress 2.2.1 ist durch

Gestern wurde das aktuelle WordPress-Release 2.2.1 veröffentlicht. Bei dieser Version handelt es sich um ein Sicherheitsrelease von WordPress. Ein Upgrade auf die aktuelle WordPress-Version ist deshalb dringend empfohlen.

Das Upgrade funktionierte bei mir ohne Probleme. Erst eine komplette Sicherung durchgeführt, Plugins deaktiviert, dann die Upgrade-Dateien aus dem Upgrade-Package von der WordPress Deutschland-Seite eingespielt und die Plugins wieder aktiviert. Fertig.

gefunden bei Frank Helmschrott