Social Networks aus Deutschland – da gibt es einige

Auch in Deutschland gibt es, obwohl wir europäischen Vergleich hinterher hinken, inzwischen eine ganze Reihe an Social Networks. Martin Weigert von zweinull.cc hat sich in der deutschsprachigen Web2.0-Welt mal umgesehen und hat eine Liste mit 100+ Social Networks aus Deutschland, Österreich und der Schweiz erstellt.

Deutsche Social Networks
Bildquelle: www.zweinull.cc

Seine Liste ist, wie er sagt, zwar keineswegs komplett, was schon aufgrund der schwierigen Abgrenzung zu Foren, Chats und anderen sozialen Web-2.0-Diensten mit den verschiedensten Community-Komponenten schwierig ist, allerdings enthält seine Liste einen umfangreichen Überblick über die meisten, bekanntesten und nutzerstärksten Social Networks.

Link: zweinull.cc – Über 100 Social Networks aus Deutschland

Blogscout.de stellt seinen Dienst ein

Wie ich gerade bei Frank Helmschrott gelesen habe, stellt Dirk Olbertz seinen Dienst Blogscout ab sofort ein. Auch ich hatte dort mein Blog registriert und Blogscout hatte mir immer sehr gute Dienste geleistet. Warum Dirk seinen Dienst einstellt, schreibt er in einem Blogpost in seinem projektbegleitenden Blogscout-Blog. Warum dies nun so schnell passiert und für mich total überraschend passierte, kann ich selbst nicht nachvollziehen. Es bleibt nur noch, im für die Bereistellung des Dienstes und seine Zeit zu Danken. Ich werde Blogscout vermissen!

FlatPress – Bloggen ohne Datenbank

Wer ein eigenes Blog aufsetzten möchte, benötigt jetzt nur noch einen Webspace mit mindestens PHP 4, denn jetzt gibt es die freie Software FlatPress, die komplett ohne Datenbank auskommt und vom Umfang her trotzdem eine komplette Blogsoftware darstellt. Auch für FlatPress gibt es schon einige freite Themes und Plugins, die wie bei WordPress, von der Community immer wieder erweitert werden.

Die Blogeinträge werden in FlatPress im Unterschied zu den gängigen Blogsystemen nicht in einer Datenbank, sondern im Filesystem abgelegt. Dies macht die Einstiegshürde zum Erstellen eines eigenen Blogs nochmal um einiges niedriger, da man überhaupt keine Datenbankkenntnisse benötigt und auch die Kosten für den Webspace um einiges niedriger ausfallen dürften.

Falls euch das Thema interessiert, Detlef Groth hat FlatPress ausführlich bei Dr. Web vorgestellt.

Via Dr.Web-Blog

Mixxt – Hol dir dein eigenes Social Network

Mixxt.de werde ich die nächste Zeit genauer im Auge behalten.

Social Networks gibt es mittlerweile ja eine ganze Menge, aber selbst erstellen konnte man bisher noch kein eigenes Social Network. Mixxt bietet ein Out of the Box Social Network für jedermann, das jeder selbst in ca. 10 Minuten erstellen kann.

Das interessenbasierte Vernetzen, ob lokal oder überregional, mit anderen Gleichgesinnten ist eine sehr interessante Möglichkeit, die man bisher nicht selbst realisieren konnte. Ermöglichen möchte uns dies Oliver Ueberholz mit mixxt.de.

Hier habe ich 2 Videos mit Oliver Ueberholz, in denen er sein neues Projekt mixxt.de vorstellt.

Mixxt – Oliver Ueberholz im Interview mit Mike Schnorr (Sichelputzer)

Link: sevenload.com

Mitschnitt der Präsentation von Oliver Ueberholz, Webmontag in Köln am 23.Juli 2007.
Thema: Eigenes Social Network in 10 Minuten mit mixxt.de

Link: sevenload.com

Auch für die Planung des zweiten BarCamp am 18. und 19. August 2007 in Köln hat sich Mixxt bereits bewährt. Mitorganisator Franz Patzig bloggt darüber in seinem Blog im Beitrag BarCampCologne2 – Mixxt hat sich bewährt.

gefunden in Tobbis Blog – MiXXt – Klicke Dir Dein eigenes Social Network zusammen

Wartungsfreundliche Web-Applikationen mit Ruby on Rails

Heute bin ich auf eine Bachelorarbeit gestoßen, die ich mir etwas genauer ansehen werde. Thematische geht es um das sehr interessante Thema der Realisierung von wartungsfreundlichen Web-Applikationen mit Ruby on Rails. Habe das Dokument gerade mal überflogen. Die Arbeit von Nicolai Reuschling liefert meiner Meinung nach, eine gute Einführung in die Konzepte des Webapplication-Framworks Ruby on Rails.

Link zur Bachelorarbeit Wartungsfreundliche Web-Applikationen mit Ruby on Rails

Die Beschäftigung für das Wochenende ist gesichert.

Via dopefreshtightblog

Upgrade auf WordPress 2.2.1 ist durch

Gestern wurde das aktuelle WordPress-Release 2.2.1 veröffentlicht. Bei dieser Version handelt es sich um ein Sicherheitsrelease von WordPress. Ein Upgrade auf die aktuelle WordPress-Version ist deshalb dringend empfohlen.

Das Upgrade funktionierte bei mir ohne Probleme. Erst eine komplette Sicherung durchgeführt, Plugins deaktiviert, dann die Upgrade-Dateien aus dem Upgrade-Package von der WordPress Deutschland-Seite eingespielt und die Plugins wieder aktiviert. Fertig.

gefunden bei Frank Helmschrott

Pages: Prev 1 2 3 4 5 Next